Caisse interprofessionelle AVS de la
Fédération des Entreprises Romandes
FER VALAIS 106.7
 

Bezahlung der Beiträge

Arbeitgeber bezahlen während dem Jahr quartalsweise Akontobeiträge. Diese werden auf eine voraussichtliche Lohnsumme berechnet, die am Ende des Vorjahres mitgeteilt wird.

Die Beiträge müssen innerhalb von 10 Tagen nach Ablauf der Zahlungsperiode bezahlt werden, nämlich:
  • monatlich für Arbeitgeber deren Jahreslohnsumme Fr. 200’000.- übersteigt,
  • quartalsweise wenn die Jahreslohnsumme unter Fr. 200'000.- liegt.
Wenn sich die Lohnsumme im Laufe des Jahres wesentlich ändert (mindestens 20 % der vorgesehenen Lohnsumme), muss die Kasse schriftlich informiert werden, damit sie die Akontozahlungen anpassen kann. Eine An- oder Austrittsmeldung ist nicht genügend.

Verzugszinse von 5 % werden in folgenden Fällen erhoben:
  • sofern die Zahlung 30 Tage nach Monats- bzw. Quartalsende nicht auf dem Konto der Ausgleichskasse eingegangen ist,
  • sofern die Zahlung 30 Tage nach der Rechnungsstellung nicht auf dem Konto der Ausgleichskasse eingegangen ist,
  • sofern es sich um nachgeforderte Beiträge für vergangene Jahre handelt.
Ende des Jahres, stellt die Kasse jedem Arbeitgeber eine Lohnbescheinigung zu, die ihr unterschrieben und ausgefüllt bis zum 30. Januar des Folgejahres zurückzusenden ist. Nach Erhalt dieses Dokumentes, erstellt die Kasse die definitive Beitragsabrechnung.


Online-Services
PartnerWeb
Wir bieten unseren angeschlossenen Mitgliedern weitere Dienstleistungen an, die auf unserem PartnerWeb zu finden sind.
Weitere Auskünfte finden Sie hier:
Mit dem nachfolgenden Link greifen Sie direkt auf das PartnerWeb zu:
Detaillierte Informationen sind auch im nachfolgenden Dokument aufgeführt:
 

Unsere Adresse

FER VALAIS 106.7
Place de la Gare 2
Postfach 248
1951 Sion

Kommunikation

Tel: 027 327 20 90
Fax: 027 327 20 99

cc1067@fer-valais-avs.ch

Bürozeiten

08:30 bis 12:00
13:30 bis 17:00

Montag bis Freitag
Konzept, Design und Programmierung bei EMiloG