Caisse interprofessionelle AVS de la
Fédération des Entreprises Romandes
FER VALAIS 106.7
 

COVID-19: Bestimmungen vom 17.09.2020

Verlängerung der Corona-Erwerbsersatz ab 17. September 2020

Der Bundesrat hat beschlossen, die Geltungsdauer der COVID-19-Verordnung Erwerbsausfall zu verlängern. Somit kann die Corona-Erwerbsersatzentschädigung auch nach dem 16. September 2020 ausgerichtet werden. Bund und Kantone haben mit dem neuen COVID-19-Gesetz die Kompetenz, Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zu erlassen. Die wirtschaftlichen Folgen dieser Massnahmen sollen ebenfalls mit dem Corona-Erwerbsersatz abgedeckt werden. Der Anspruch kann bis zum 31. Dezember 2021 geltend gemacht werden.

Haben Anrecht auf die Entschädigung

Eltern mit Kindern, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen müssen, weil die Fremdbetreuung der Kinder nicht mehr gewährleistet ist.
• Personen, die wegen einer Quarantänemassnahme ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen müssen.
• Selbständige, die infolge einer Coronavirus-Kontrollmaßnahme des Bundes oder der Kantone einen Verdienstausfall erleiden.
• Selbständigerwerbende, die ihren Betrieb wegen kantonal oder auf Bundesebene festgelegten Massnahmen schliessen müssen.
• Selbständigerwerbende, die vom Veranstaltungsverbot betroffen sind oder deren Veranstaltung wegen kantonal oder auf Bundesebene festgelegten Massnahmen abgesagt wurde.

Das Gesuch für Corona Erwerbsersatzentschädigung ab 17. September 2020 ist auf der Website des Informationsstelle AHV/IV unter folgendem Link verfügbar:

www.ahv-iv.ch/p/318.759.d

Das entsprechende Merkblatt ist auch über den folgenden Link verfügbar:

www.ahv-iv.ch/p/6.13.d

Schliesslich möchten wir Sie darüber informieren, dass in Kürze auch ein Online-Antrag (gültig ab 17.09.20) auf unserer Website zur Verfügung stehen wird.

COVID-19 - Neue Massnahmen

Verlängerung des Corona-Erwerbsersatz bis zum 16. September 2020

Gemäß der Pressemitteilung des Bundesrates vom 1. Juli 2020 wird das Anrecht auf den Erwerbsersatz COVID-19 für Selbstständige, die direkt oder indirekt von den Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus betroffen sind, bis zum 16. September 2020 verlängert.

Die Zahlung der EO im Falle des Coronavirus für Selbstständige, deren Zahlung unterbrochen wurde, wird so bald wie möglich wieder aufgenommen. Sie müssen keine besonderen Schritte unternehmen.


Veranstaltungsbereich - Neuer Anspruch auf den Erwerbsersatz COVID-19


Mitarbeiter ihres eigenen Unternehmens, die im Bereich Veranstaltungen tätig sind und sich in einer schwierigen Situation befinden, können ebenfalls unter bestimmten Bedingungen den Erwerbsersatz COVID-19 erhalten.

Letztere hatten Anspruch auf eine Kurzarbeitsentschädigung (KAE) bis zum 31. Mai 2020. Daher können neue Berechtigte ab dem 01. Juni 2020 ihr Recht auf die EO COVID-19 geltend machen. Die Zahlung der Zulage endet am 16. September 2020.

Anmeldeformular für Veranstaltungsbranche


Anmeldung für die Corona Erwerbsersatzentschädigung für Selbständigerwerbende 

   
Sie können uns Ihren Antrag über folgenden Link zustellen: http://www.akisnet.ch/Ak1067/CoronaOnlineSE
 
       
Anmeldung für die Corona Erwerbsersatzentschädigung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer 

Sie können uns Ihre Anfrage über folgenden Link senden, wenn Sie Eltern eines Kindes unter 12 Jahren sind und Ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen mussten, weil die Betreuung Ihrer Kinder nicht mehr gewährleistet war oder wenn Sie in Quarantäne sind und mussten Ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen:
Antrag für Arbeitgeber    : http://www.akisnet.ch/Ak1067/CoronaOnlineAG
Antrag für Arbeitnehmer : http://www.akisnet.ch/Ak1067/CoronaOnlineAN 
Online-Services
connect.fer
Wir bieten unseren angeschlossenen Mitgliedern weitere Dienstleistungen an, die auf unserem neuen Portal connect.fer zu finden sind.
Weitere Auskünfte finden Sie hier:
Mit dem nachfolgenden Link greifen Sie direkt auf das Portal connect.fer zu:
Detaillierte Informationen sind auch im nachfolgenden Dokument aufgeführt:
 

Unsere Adresse

FER VALAIS 106.7
Place de la Gare 2
Postfach 248
1951 Sion

Kommunikation

Tel: 027 327 20 90
Fax: 027 327 20 99

cc1067@fer-valais-avs.ch

Bürozeiten

08:30 bis 12:00
13:30 bis 17:00

Montag bis Freitag
Konzept, Design und Programmierung bei EMiloG