Caisse interprofessionelle AVS de la
Fédération des Entreprises Romandes
FER VALAIS 106.7
 

COVID-19 – Bestimmungen ab 12.01.2022

Am 12. Januar 2022 hat der Bundesrat beschlossen, die Covid-19- Verordnung besondere Lage zu ändern. Ab dem 13. Januar 2022 wird die Quarantäne für Personen, die mit einer Person in Kontakt waren, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder unter Verdacht steht, infiziert zu sein, von 10 auf 5 Tage reduziert. Infolge dieser Änderung der Quarantäneregeln wird die Entschädigung ab dem 13. Januar 2022 auf maximal 5 Taggelder reduziert statt wie bisher 7 Taggelder. In besonderen Fällen kann die zuständige kantonale Behörde in Übereinstimmung mit Art. 7 Abs. 5 Covid19-Verordnung Besondere Lage eine andere Quarantänedauer vorsehen. In diesen Fällen wird nur die effektive Anzahl angeordneter Quarantänetage entschädigt, höchstens jedoch 7 Tage.

COVID-19 – Bestimmungen ab 17.12.2021

Am 17. Dezember 2021 hat das Parlament die Verlängerung des Art. 15 des Bundesgesetzes über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie (Covid-19-Gesetz) bis 31. Dezember 2022 beschlossen. Folglich hat der Bundesrat am 17. Dezember 2021 auch die Geltungsdauer der Covid-19-Verordnung Erwerbsausfall angepasst. Zudem hat er die Geltendmachung des Anspruches des Corona-Erwerbsersatzes bis 31. März 2023 verlängert.

Online-Services
connect.fer
Wir bieten unseren angeschlossenen Mitgliedern weitere Dienstleistungen an, die auf unserem neuen Portal connect.fer zu finden sind.
Weitere Auskünfte finden Sie hier:
Mit dem nachfolgenden Link greifen Sie direkt auf das Portal connect.fer zu:
Detaillierte Informationen sind auch im nachfolgenden Dokument aufgeführt:
 

Unsere Adresse

FER VALAIS 106.7
Place de la Gare 2
Postfach 248
1951 Sion

Kommunikation

Tel: 027 327 20 90
Fax: 027 327 20 99

cc1067@fer-valais-avs.ch

Bürozeiten

08:30 bis 12:00
13:30 bis 17:00

Montag bis Freitag
Konzept, Design und Programmierung bei EMiloG